top of page

Sanftes Hühnermanagement: So öffnest du den Schnabel richtig


Der richtige Umgang mit unseren gefiederten Freunden ist nicht immer einfach. Allerdings gibt es ein paar Tricks und Kniffe, die uns zum Beispiel dabei helfen, unsere Tiere zu untersuchen. Unsere Vereinskollegin Inga hat ein Video gedreht, um zu verdeutlichen, wie du auf sanfte und sichere Weise den Schnabel eines Huhns öffnen kannst. Dies ist eine wichtige Fähigkeit für jeden Hühnerhalter, besonders wenn es darum geht, Medikamente zu verabreichen oder andere medizinische Maßnahmen durchzuführen.


Warum ist es wichtig, den Schnabel eines Huhns öffnen zu können? Nun, Hühner können genauso wie andere Tiere krank werden und benötigen manchmal Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel. Das Öffnen des Schnabels ermöglicht es uns, diese Substanzen zu verabreichen und sicherzustellen, dass das Huhn die benötigte Pflege erhält. Außerdem kannst du so überprüfen, ob das Huhn eventuell Fremdkörper im Hals hat, wenn es beispielsweise Probleme bei der Atmung aufweist.


Bevor wir jedoch dazu übergehen, möchten wir betonen, wie wichtig es ist, dabei vorsichtig und sanft vorzugehen. Hühner können leicht gestresst werden, wenn sie grob behandelt werden. Daher ist es wichtig, ruhig und geduldig zu sein.



Wenn du Flüssigkeit verabreichen möchtest, ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass diese nicht in die Luftröhre gelangt. Die Luftröhre eines Huhns verläuft mittig unter dem Hals und ist bei sanftem Druck auch zu spüren. Sobald der Schnabel geöffnet ist, suche nach einer kleinen Öffnung im vorderen Teil des Halses, direkt unter der Zunge. Diese Öffnung ist die Luftröhre, durch die das Huhn atmet. Es ist wichtig, beim Einführen von Flüssigkeiten oder Medikamenten besonders vorsichtig zu sein, um zu vermeiden, dass sie in die Luftröhre gelangen.


Mit diesen Tipps und etwas Übung wirst du in der Lage sein, den Schnabel eines Huhns sanft zu öffnen und ihm die benötigte Pflege zukommen zu lassen. Wenn du unsicher bist, ist es ratsam, einen Tierarzt oder bei uns im Verein um Rat zu fragen.

35 Ansichten

Comentários


bottom of page